Skip to main content

Lernen mit Kopf, Herz und Hand

Projekttage 11.06. – 13.06.2024

Die diesjährigen Projekttage waren ein voller Erfolg. In altersgemischten Gruppen konnten sich die Kinder mit einem gewählten Thema auseinandersetzen.

Die Angebote, bei denen wir uns nach den zuvor erfragten Interessen der Kinder gerichtet haben, waren sehr vielfältig, so dass alle jede Menge Spaß hatten und dabei viel lernen und erleben konnten.
Im Projekt „Filzen“ konnten die Kinder Dinge aus Filz herstellen und gestalten. Historisches Wissen erwarben unsere Schüler*innen im Projekt „Römer“, wobei hier auch leckeres Essen, künstlerisches Gestalten und Spaß auf dem Programm standen. Computerinteressierte Kinder lernten richtiges Programmieren und steuerten digital eigene aus Lego gebaute Fahrzeuge und Roboter. Kunstfreunde kamen im Projekt „künstlerische Techniken mit Farbe“ auf ihre Kosten, in der Schule und Museum wurde eifrig gemalt und gebastelt.

Die vielen sportbegeisterten Pesta-Kinder hatten eine große Auswahl: Es gab Skateboard-Fahren, Inlinern und Fußball. Nicht nur die Theater-AG nutzte die Zeit zum Kulissenbau und Proben für ihr Stück, auch die Zirkusprojektgruppe übte Akrobatik, Artistik, Clownerei und Zauberkunststücke so gut ein, dass sie auf dem Schulfest eine tolle Aufführung machen konnten.

Natürlich wurden auch außerschulische Lernorte besucht, z.B. ging die Gruppe „Fairer Handel: die Welt deckt den Tisch“ in das globale Klassenzimmer im Welthaus und kaufte gesunde, fair gehandelte Lebensmittel für ein Frühstück ein. Die „Mülldetektive“ recycelten nicht nur Altpapierschnipsel zu neuem Papier, sondern erkundeten die Umgebung nach Müll und gingen in den Wald. Auch im Projekt „Von großen und kleinen Tieren“ ging es in den Wald, aber auch in den Zoo. Ebenso wurden tolle Insektenhotels gebaut! Im Projekt „Wiese“ wurde ebenfalls die Natur erforscht, z.B. im Ökogarten der Pädagogischen Hochschule. Es wurde aber auch künstlerisch gearbeitet und Köstlichkeiten aus Wiesenkräutern hergestellt
Im Projekt „Sonne, Mond und Sterne-wir erkunden das Weltall“ wurden diverse Objekte gebaut, um Sternbilder, Mondphasen und Planeten darzustellen und natürlich ging es auch in die Sternwarte.

Die 3 Tage waren anstrengend, aber auch viel zu schnell herum. Es sind nicht nur tolle Produkte entstanden und neues Wissen erworben worden, sondern viele Kinder haben in ganz neuen Gruppenzusammensetzungen neue Freunde oder Freundinnen gefunden.

Wir freuen uns alle jetzt schon auf die nächsten Projekttage!

Projekttage: Römer
Projekttage: Skaten
Projekttage: Sonne, Mond und Sterne - das Weltall

Die 3 Tage waren ereignisreich, aber auch viel zu schnell vorbei. Es sind nicht nur tolle Produkte entstanden und neues Wissen erworben worden, sondern viele Kinder haben in ganz neuen Gruppenzusammensetzungen neue Freunde oder Freundinnen gefunden.

Wir freuen uns alle jetzt schon auf die nächsten Projekttage!